PKW Fuhrpack mit Klima-
7 Länder


Europäischer Fahrzeugklima Servicemarkt kann in den kommenden zwei Jahren bis 20% wachsen


Das starke Wachstum der Anzahl der Pkws mit Klimaanlage wird sich in den kommenden Jahren in einem beträchtlichen Potential der Anzahl der wartungsbedürftigen Anlagen zeigen. Dies ist eine der Konklusionen des Vortrags von Global Insight auf der 2004er EAAC. Anlässlich dieses Vortrags präsentierte David Smith Tilley von Global Insight statistische Markdaten, die von Interesse sind für jeden, der im Fahrzeugklima-Servicemarkt tätig ist.


Entwicklung der Anzahl der Originalanlagen

Der Prozentsatz der Pkws, die ab Werk mit Klimaanlage ausgeliefert werden, wird nicht mehr bedeutend zunehmend. Lt. Global Insight (GI) betrug dieser Prozentsatz in 2004 ca. 85.86%. ca. 2007 wird hier eine Sättigung auftreten und dieser Prozentsatz bei ca. 89% stocken. Der Hintergrund dieser Sättigung ist, dass es lt. GI immer Fahrzeugeigentümer geben wird, die aus Kostengründen oder weil Sie einfach keine Klimaanlage haben wollen, ihr neues Auto ohne Klima bestellen. Es handelt sich hierbei vor allem um kleine Fahrzeugmodelle.


Nutzfahrzeuge

Für die Klasse der kleineren Nutzfahrzeuge wird der Anteil mit Originalanlage bis ca. 2007 zunehmen und danach stabilisieren. Zur Zeit erhalten ca. 33% aller neu gekauften Fahrzeuge aus dieser Klasse eine Klimaanlage ab Werk. Dies werden bis 2007 38-39% werden.
Der Grund, dass die Originalanlage sich bei diesen Fahrzeugtypen nicht stärker durchsetzt, ist lt. GI auf den Einsatz bereich dieser Fahrzeuge zurückzuführen. Es handelt sich herbei um eine Mischgruppe, die variiert von 100%igen geschäftlichen Einsatz bis zum gemischten betrieblich/privaten Einsatz. Bei Fahrzeugen die 100% geschäftlich eingesetzt werden, eignet der Einsatzbereich sich oft nicht, um eine Klimaanlage mitzubestellen, so meinet GI.


Zunehmendes Aftermarktpotential

Lt. GI beträgt die Anzahl der Pkws mit Werksklimaanlage in den sieben wichtigsten Autoländern Europas (F, D, I, E, GB, NL, B) Ende 2004 ca. 80 Mio. (Tabelle1). Diese Anzahl wird in den kommenden Jahren beträchtlich zunehmen. Lt. GI werden es 2006 bereits 100 Millionen sein. Dies entspricht einem Wachstum von 25% innerhalb von zwei Jahren.
Das Wachstum der Anzahl der Fahrzeuge die zwischen vier bis acht Jahre alt sind, geht sogar noch schneller.
Dies sind die Fahrzeuge, die vor allem von Interesse sind für Service und Reparatur. Ende 2004 waren dies in diesen sieben Ländern ca. 29 Mio. Stück. 2006 werden es bereits 35 Mio. sein. Ein Wachstum von 25% in zwei Jahren.
Diese Tendenzen gelten nicht ur für diese sieben Länder, sondern auch für die andren west-europäischen Länder.
Der Markt in Ost-Europa ich noch klein, nimmt aber beständig zu. Der Pkw-Fuhrpark mit Klima beträgt jetzt ca. 3 Mio. Fahrzeuge bei einer Gesamtmenge von ca. 50 Mio. Pkws.


Fahrzeugtypen

Eine Auffälligkeit an der Zusammenstellung der Fuhrparks mit Klima in den sieben Ländern (Tabelle2) ist der Anteil der Pkws deutscher Herstellung. Numero 1 ist hier der VW Golf mit großem Vorsprung vor dem Opel Astra. Die Nummer 3 und 4 sind noch relativ jungen Fahrzeugtypen Ford Focus und Renault Megane. Die Tabelle zeigt weiter, dass in der nahen Zukunft Mittelklassefahrzeuge den Großteil der Reparaturen bestimmen werden.


Technische Entwicklung

Von großer Bedeutung für die Richtung in der die Fahrzeugklimatechnik sich bewegen wird, ist die GI Prognose bzgl. der zukünftigen Rolle der extern geregelten und kupplungslosen Kompressoren. Während diese Kompressortypen 2004 noch 20 bzw. 28% aller neue montierten Kompressoren betrugen, werden diese Prozentzahlen 2009 bereits bis 41 bzw. 68% angestiegen sein.
Diese Entwicklung ist weitestgehend von Bedeutung für die fortschreitende Elektronisierung von Fahrzeugklimaanlagen.


Konklusion

Der potentielle Markt für Fahrzeugklimawartung und- Reparatur wird in den kommenden Jahren in Europa schnell zunehmenden. Dies ist eine gute Nachricht für die Werkstätten und Lieferanten. Gleichzeitig wird die Anzahl der Fahrzeuge mit elektronisch geregelten Klimaautomatikanlagen wachsen. Erwartungsgemäß werden Firmen, die sich bzgl. Kenntnissen und Ausrüstung entwickeln und mitwachsen am meistens von diesen Trends profitieren.
Der Markt der Nutzfahrzeuge wird für die Nachrüstung von Interesse bleiben.

 

PKW Fuhrpack mit Klima- 7 Länder




Für Anfragen Bitte hier klicken



Quelle: Automotive Airconditioning Reporter